Unsere Wellnessbereiche im Überblick

Entspannen Sie im Spa Hotel nahe Bayerischer Wald im Mühlviertel

Böhmerwald-Schwitzstube 85 – 100° Celsius

Die Sauna ist ein Wechselbad, bei dem Ihr Körper bei 85 – 100°C und 5-11% Luftfeuchtigkeit langsam aufgeheizt wird. Durch das Wiederabkühlen mit kaltem Wasser und kalter Luft wird Ihr Kreislauf angeregt und Ihre Widerstandskraft gestärkt.

Alle 20 Minuten findet ein automatischer Aufguss statt. Die Luftfeuchtigkeit und somit auch die gefühlte Temperatur werden kurzfristig gesteigert, dadurch wird der Körper zum Schwitzen gebracht. Anschließend etwas Bewegung, kombiniert mit einem kalten Duscherlebnis zur richtigen Abkühlung (eventuell auch kalte Kneippaufgüsse) und man fühlt sich wie neugeboren.

Hochficht Softsauna 50 – 60° Celsius

Das feuchtwarme Bad dieser Sauna im Mühlviertel ist eine kreislaufschonende Saunavariante mit einer Luftfeuchtigkeit von rund 45 %. Wie beim klassischen Saunieren reagiert der Körper beim feuchtwarmen Baden durch Erweitern der Blutgefässe, verbunden mit Schweißbildung. Der gesamte Organismus wird auf sanfte Weise revitalisiert. Außerdem findet bei vier unterschiedlichen Lichtstimmungen eine Lichttherapie sowie laufend ein automatischer Aufguss statt.

Infrarot Tiefenwärmebad 35 – 45° Celsius

Infrarotwärme gilt heute mehr denn je als Wohltat für Körper, Geist und Seele. Sanftes Schwitzen ist das Geheimnis für Wohlbefinden und Schönheit. Das heilsame Schwitzen beginnt bereits bei 35°C. Bei wohliger Wärme kann der Körper Energie auftanken. Sie befreien sich von belastenden Stoffwechselschlacken, beleben den Kreislauf und können wieder frei durchatmen.

Die Infrarotstrahlung dringt leicht in die Haut ein und erreicht somit den gesamten Organismus. Durch die leichte Erhöhung der Körpertemperatur wird der Stoffwechsel angeregt. Die Infrarotwärme beeinflusst außerdem sehr positiv die Haut, das Muskelgewebe, die Gelenke, den Knochenbau, den Blutdruck, lindert Schmerzen und stärkt den körperlichen Allgemeinzustand.

Aromadampfbad

Die hervorragenden Eigenschaften von Blüten für den menschlichen Körper ist uns spätestens seit der Bachblütentherapie bewusst geworden. Im Aromadampfbad werden Blütenextrakte mit mildem Inhalationsdampf in den Raum geblasen.

Die Strahlungswärme, welche uns seit den Thermen des antiken Roms ein Begriff ist, schafft zusätzlich die Voraussetzung für ein perfektes Badevergnügen.

Für ein Aromadampfbad in unserem Spa Bereich im Mühlviertel sollten Sie sich etwa 10-30 Minuten Zeit nehmen.

Badehaus

Im INNs HOLZ Wellnessbereich finden Sie ein Badehaus welches aus einem großen beheizten Outdoor-Badebereich, einer Seesauna mit direktem Zugang zum Badesee, wunderschönen großen Liegebereichen im Innen- und Außenbereich, einem Wintergarten und einer Vitalbar besteht. Im Ruhebereich können Sie sich vom stressigen Alltag erholen und neue Energie tanken.

Seesauna

Stärken Sie Ihre Widerstandskraft und kurbeln Sie Ihren Kreislauf an. Die Seesauna ist ein Wechselbad, das bei 85 – 100°C und 5-11% Luftfeuchtigkeit sehr anregend wirkt. Besonders auch für die Atemwege oder bei Erkältungen ist ein Saunagang besonders wohltuend. Durch die langsame Steigerung der Luftfeuchtigkeit kommt der Körper ins Schwitzen. Besonders auch nach körperlicher Betätigung können sich Ihre Muskeln so richtig entspannen.

Kühlen Sie sich nach dem Besuch in unserem erfrischenden Badesee ab und spüren Sie ein belebendes Prickeln auf Ihrer Haut.

Massage- & Kosmetikräume

Genießen Sie professionelle Massagen und Kosmetikanwendungen in stimmungsvoller Atmosphäre. In unseren Massageräumen können Sie dank warmer Farben, bei angenehmem Holzduft & leiser Musik umgeben von Steinen und Kerzen abschalten und positive Energie tanken. Für vollkommene Entspannung während Ihrer Massage sorgt neben der angenehmen Atmosphäre auch eine Wärmeliege.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.